LandesElternBeirat

Rheinland-Pfalz

Ergebnisse der Eltern-Umfrage zu den Winterferien

Einen tabellarischen Überblick der Ergebnisse finden Sie Downloadhier.

Regionale Elternfortbildungs-Veranstaltungen

Zur Stärkung der Rechte der Eltern ist in Rheinland-Pfalz die Elternfortbildung gesetzlich verankert.

Nach § 47 Schulgesetz wird die Elternfortbildung zur Förderung der Zusammenarbeit von Eltern und Schule durchgeführt. Dabei wirken das fachlich zuständige Ministerium und der Landeselternbeirat zusammen. Alle Fortbildungskurse werden von einem Expertenteam geleitet, dem eine erfahrene Elternreferentin oder ein Elternreferent, eine Vertreterin oder ein Vertreter der ADD, ein Schulleitungsmitglied und eine Schulpsychologin oder ein Schulpsychologe angehören. Sie finden an vier verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz statt: Speyer, Trier, Koblenz und Bad-Kreuznach und - seit 2020 - auch online.

Einen Überblick über das gesamte Angebot sowie die Anmeldungsmodalitäten finden Sie auf der externer LinkHomepage des Bildungsservers RLP.

< Gemeinsame Anliegen in Hessen und in Rheinland-Pfalz
17.01.2020 12:22 Alter: 3 yrs
Kategorie: Aktuelles

Wünsche an die KMK-Präsidentin Ministerin Dr. Stefanie Hubig


Der LEB Rheinland-Pfalz beglückwünscht die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Frau Dr. Stefanie Hubig zur Übernahme der Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) und wünscht ihr für diese wichtige Aufgabe viel Erfolg und die notwendige Beharrlichkeit.

In der bevorstehenden Amtszeit der neuen KMK-Vorsitzenden sollten Weichen für die Lösungen von zukunftsweisenden bildungspolitischen Themen gefunden werden. „Der Landeselternbeirats Rheinland-Pfalz wünscht sich eine Verständigung in der KMK darüber, wie der Lehrkräftemangel in Deutschlands Schulen verringert werden kann, und freut sich, wenn zukünftig multiprofessionelle Teams in unseren Schulen Einzug finden“, so der Landeselternsprecher Reiner Schladweiler.