< Pressemitteilung zur Problematik der SchülerInnen-Beförderung
01.10.2020 14:30 Alter: 63 days
Kategorie: LEB, Aktuelles

Leitfaden „Zurück zum Schulalltag – aber wie? Pädagogisches und psychosoziales Krisenmanagement in der Coronavirus-Pandemie“

Unsere Lese-Empfehlung:   Karutz, Harald; Posingies, Corinna (2020) Zurück zum Schulalltag – aber wie? Pädagogisches und psychosoziales Krisenmanagement in der Coronavirus-Pandemie. Stumpf + Kossendey, Edewecht.


Die Corona-Pandemie und insbesondere der Wiedereinstieg in einen „Regelbetrieb“ stellen die Schulen in Deutschland aktuell vor enorme Herausforderungen. Die Pandemie ist bisher fast ausschließlich administrativ bzw. schul­organisatorisch betrachtet worden. Wie man aber mit Ängsten und Unsicherheit bei Schülerinnen und Schülern umgehen sollte und wie man Bedenken der Kolleginnen und Kollegen aufgreifen kann, spielte kaum eine Rolle.

Daher haben Harald Karutz, Experte für psychosoziales Notfallmanagement für Kinder, und die Lehrerin und Notfallseelsorgerin Corinna Posingies eine Handreichung zum psychosozialen Krisenmanagement in der Pandemie erarbeitet. Dieser Leitfaden bietet den involvierten Akteuren und Entscheidungsträgern eine (erste!) Bestandsaufnahme, Problemanalysen und Hilfehinweise, wie mit dieser globalen Krisensituation im eigenen Schulkontext umgegangen werden kann.

Die entstandene Broschüre kann über das folgende Formular von allen Interessierten externer Linkhier kostenlos heruntergeladen werden. 

Eine Printversion kann gegen Schutzgebühr externer Linkhier bestellt werden.

 

Der Leitfaden ist eine Sonderpublikation und ergänzt das Grundlagenwerk "Notfälle und Krisen in Schulen" von Harald Karutz.
Die Corona-Pandemie steht zweifellos im Mittelpunkt des aktuellen Krisenmanagements in Schulen. Doch Notfall- und Krisenerfahrungen sind von je her ein "normaler" Teil des Schulalltags. Eine Verletzung im Sportunterricht, der Unfall eines Schulbusses, der Tod eines Mitschülers oder Lehrers – all dies sind Notfälle im Rahmen von Schule. Auch diese Situationen können Schülerinnen und Schüler, aber auch Kolleginnen und Kollegen belasten. Wer sich und seine Schule darauf vorbereiten will, findet mit unserem umfangreichen Buch einen Gesamtblick auf die Hilfeleistung vor, während und nach Notfällen in Schulen.

Den Link zum Buch finden Sie externer Linkhier.

Karutz, Harald (2020) Notfälle und Krisen in Schulen. Prävention, Nachsorge, Psychosoziales Management. 2. Aufl., Stumpf + Kossendey, Edewecht.